Wirtschaftsgymnasium
Berufskolleg
Berufsfachschule
Berufsschule

Berufsfachschule Wirtschaft (zweijährig) - Abschluss

Die Wirtschaftsschule vermittelt ihren Absolventen eine Doppelqualifikation:

Mit der Abschlussprüfung erwirbt der Schüler die Fachschulreife als wichtige Grundlage für die Weiterbildung. Berufsspezifische kaufmännische Fachkenntnisse erleichtern ihm eine Ausbildung in der kaufmännischen oder öffentlichen Verwaltung. Geht der Absolvent der Wirtschaftsschule kein Berufsausbildungsverhältnis ein, ist seine Berufsschulpflicht bereits erfüllt.