Wirtschaftsgymnasium
Berufskolleg
Berufsfachschule
Berufsschule

Berufskolleg I (einjährig)

Probezeitregelung

Die Schülerinnen und Schüler werden zunächst zur Probe aufgenommen. Am Ende des ersten Schulhalbjahres wird ein Halbjahreszeugnis erteilt. Die Klassenkonferenz entscheidet auf Grund der Noten des Halbjahreszeugnisses nach den Regeln für das Abschlusszeugnis über das Bestehen der Probezeit.

Wer die Probezeit nicht bestanden hat, muss den Bildungsgang verlassen. Er kann jedoch auf Wunsch mit den Rechten und Pflichten eines Schülers noch bis zum Ende des Schuljahres in der Klasse verbleiben. Danach muss der Bildungsgang verlassen werden, es sei denn die Qualifikation für das Berufskolleg II wurde erreicht.