Wirtschaftsgymnasium
Berufskolleg
Berufsfachschule
Berufsschule

Börsen-AG

Wo, wann und wer?

Immer donnerstags um 13:45 Uhr (Schuljahr 2014/15) treffen sich die Mitglieder unserer Börsen-AG mit Herrn Matschke und Herrn Maucher im Multimediaraum (C009). Das Angebot richtet sich an Schüler der Oberstufe des Wirtschaftsgymnasiums. Betreut wird die AG von Herrn Bartl und Herrn Maucher aus unserem Kollegium sowie Herrn Hans-Peter Klemm von der Wertpapierabteilung der Sparkasse Heidelberg Link öffnet in neuem Fenster oder Tab.

Interessierte Schüler erhalten bei regelmäßiger Teilnahme an den Treffen einen entsprechenden Zeugniseintrag. Am Ende der Schulzeit bzw. auch für Bewerbungen kann darüber hinaus ein Schlusszertifikat ausgestellt werden.

Seit wann und warum?

Unsere Börsen-AG existiert bereits seit über 25 Jahren. Im Dezember 1979 stellte die damalige Bezirkssparkasse Schwetzingen der Schule 10.000 DM zur Anlage in Wertpapieren zur Verfügung, damit Schüler auf diesem Gebiet  Erfahrungen sammeln können. Seit dieser Zeit erfreut sich die Börsen-AG großer Beliebtheit, nicht zuletzt da hier mit echten Wertpapieren an der Börse gehandelt wird.

Was sind Inhalte?

  • Erste Erfahrungen anhand eines Börsenspiels sammeln
  • Theoretisches Grundwissen zur Börse aufbauen
  • Anlageentscheidungen durch gezielt Informationsauswertung treffen
  • Börsenstrategien anwenden
  • Bilanz- oder Chartanalysen einsetzten
  • Besuch der Hauptversammlung einer Aktiengesellschaft aus der Region, z.B. SAP AG oder SNP AG (wenn möglich in jedem Schuljahr)

Welche Wertpapiere?

Anlageentscheidungen treffen die Schüler, sie werden dabei aber von ihren Betreuern beraten. Zur Zeit befinden sich im Wertpapier-Depot der Börsen-AG Aktien von SAP, United Internet, Bwin, Südzucker, Commerzbank, Lufthansa und BASF sowie ABN Amro TecDax-Zertifikate, aber auch Anteile am Fonds Julius Bär SAM Sustainable Water im Gesamtwert von über 9.000 €.